Make your own free website on Tripod.com

[Firmenlogo-Bild]


 

[Under Construction]

 

Volkshochschule Zeil

 

Aktuell (Januar 1998)

Mo

12.

18:00

VHS-Kurs "Englisch" (I. Hetterich), 12x, Volksschule

Do

15.

18:30

VHS-Kurs "Spanisch" (C. Meißner), 15x, Volksschule

Do

15.

19:30

VHS-Kurs "Spanisch" (C. Meißner), 15x, Volksschule

Mo

19.

19:30

VHS-Kurs "Zeichnen und Aquarellieren" (D. Winter), 5x, Zi 24, Volksschule

Mi

21.

18:30

VHS-Kurs "Qi-Gong" (A. Frank), 10x, Aula der Volksschule

Fr

23.

18:00

VHS-Kurs "Wirbelsäulengymnastik" (B. Schierling), 10x, Schulturnhalle

Fr

23.

18:45

VHS-Kurs "Wirbelsäulengymnastik" (B. Schierling), 10x, Schulturnhalle

Do

29.

18:00

VHS-Kurs "Italienisch für den Urlaub" (F. Campagnola), 10x, Zi 24, Volkssch.

 

Veranstaltungen im Herbst 1997

 

Ansprechpartner - Arbeitskreise - Ausstellungen - Vorträge - Kurse

 

 

Ansprechpartner

 

Maria Schmidt

Stadtbibliothek, 97475 Zeil am Main

Tel. (0 95 24) 9 49 88

Di.- Fr. 9 h - 12 h

Für alle Vorträge und Kurse ist vorherige Anmeldung erforderlich.

Kursorte: Zeil und Ziegelanger

Die Veranstaltungen finden, sofern nicht anders angegeben, in der Volkshochschule Zeil statt

Zurück zum Inhaltsverzeichnis

 

Arbeitskreise

 

21.01 Familienforschung

Ludwig Leisentritt

Fortsetzung des Arbeitskreises. Weitere Intersessenten können hinzukommen. Die Termine werden im Arbeitskreis besprochen.

Zurück zum Inhaltsverzeichnis

 

 

Ausstellungen

 

21.02 Die Provence

18. - 28. 11.; Rudolf-Winkler-Haus

Die Ausstellung zeigt Fotografien und Aquarelle, die im Rahmen der jährlichen VHS-Studienreise "Frühling in der Provence" in den Kursen vor Ort entstanden sind.

21.03 Vortrag zur Eröffnung der Austtellung:

Un voyage à travers la Provence - Eine Reise durch die Provence

Montag, 17. 11. 97; 19:30 h; Rudolf-Winkler-Haus; kostenlos

Siehe auch Kurs Nr. 21.38

In Zusammenarbeit mit dem Fotoclub Zeil.

Dieser Dia-Vortrag entführt sie in den Süden Frankreichs, in die an Geschichte, Kultur und Landschaft so reiche Provence. Die Zusammenstellung der Dias übernimmt der Fotoclub Zeil. Referentin Celine Tarin hält den Vortrag in leichter französischer Sprache. Der Text wird übersetzt. Wer dem Vortrag in französischer Sprache folgen will, erhält Übersetzungshilfen.

Im Anschluß Gelegenheit zu einer kleinen französischen Weinprobe.

Zurück zum Inhaltsverzeichnis

 

 

Vorträge

 

21.04. Zeiler Alltagsleben im "1000jährigen Reich", Teil 2

Ludwig Leisentritt

Do, 16. 10. 97; 19:30 h; 4,00 DM

Der Vortrag behandelt die Kriegs- und Nachkriegsjahre in Zeil. Aus bisher nicht erschlossenen Quellen werden Episoden und Ereignisse in Erinnerung gerufen, die manchen Zeitgenossen nicht mehr erinnerlich sind. Im Mittelpunkt sthet die Besatzungszeit und die Bemühungen, das Gemeinwesen neu zu organisieren.

21.05 Osteoporose - Der stille Knochendieb

Dr. Stefan Schäfer

Mo, 20. 10. 97; Rudolf-Winkler-Haus; kostenlos

In Zusammenarbeit mit der Osteoporose-Selbsthilfegruppe.

Nach der Klärung, was man unter Osteoperose versteht, geht der Referent auf Risikofaktoren ein und zeigt auf, was dagegen getan werden kann (gesunde Lebensweise, körperliche Aktivität, Therapieformen).

21.06 Nepal - Der Weg der weißen Wolken

Live-Diashow mit 4 Projektoren

Matthias Möldner

Fr, 28. 1.. 97; 20:00 h; Rudolf-Winkler-Haus; 10,00 DM

In Zusammenarbeit mit dem Fotoclub Zeil.

Hima heißt der Schnee und alaya ist der Ort, an dem jemand wohnt. So bedeutet das Sanskritwort Himalaya: "Die Heimat des Schnees". An den Südabhang des Himalaya schmiegt sich das friedliche Königreich Nepal. Von den tropischen Tiefen des indischen Dschungels bis in die arktischen Regionen der höchsten Berge der Erde erstreckt sich seine Landmasse. Mit dem geschulten Blick eines Studien-Reiseleiters kommentiert Matthias Möldner die Besonderheiten einer Welt, die noch vor 40 Jahren in den Mustern des Mittelalters festgefroren war. Stationen des Vortrages sind u. a. die Hauptstadt Kathmandu mit ihren Tempeln und Pagoden, die Annapurna (8091 m), der nepalesische Dschungel und das Gebiet um den Mount Everest. Mit traumhaften Bildsequenzen aus den Bergen des Himalaya entläßt Matthias Möldner seine Zuschauer aus einer Welt des Friedens und der Schönheit.

Zurück zum Inhaltsverzeichnis

 

 

Kurse

 

Musik und Theater - Gedächtnistraining - Steuertips - Sprachen - Spiele - Gesundheit und Körperkräftigung - Kochen - Briefmarken - Handarbeit und Malerei

 

21.07 - 21. 11 Blockflöte

Ingrid Jäger

Montags, ab 22. 09. 97 und dienstags, ab 23. 09. 97

Fortsetzung der bestehenden Kurse. Neuanmeldungen sind nicht möglich.

21.12 Musikal. Früherziehung

Monika Schraut

12x; Kursgebühr nach Teilnehmerzahl; keine Ermäßigung

Vorbesprechung für dieEltern: Mo, 22. 09. 97; 20:00 h

Kurstag und Zeiten werden in der Vorbesprechung festgelegt

Der Kurs hat das Ziel, die ästhetische und soziale Entwicklung von 4-5jährigen Kindern zu fördern. Schwerpunktmäßig befaßt sich der Unterricht mit den Bereichen: Singen und Sprechen, elementares Instrumentenspiel, Bewegung und Tanz, Musikhören, Instrumenteninformation und anfängliche Inhalte der Musiklehre.

21.13 Theatergruppe

Irmgard Hetterich

Dienstags, ab 23. 09. 97; 18:30 h bis 20:30 h; kostenlos

Weitere Informationen bei Irmgard Hetterich, Tel. (0 95 24) 17 75

Ziel ist die Aufführung eines Theaterstückes. Neue Interessenten können noch dazukommen. Schnuppern Sie Theaterluft auf den Brettern, die die Welt bedeuten!

21. 14. Gedächtnistraining - Wer rastet, der rostet

Erika Schönmüller

Montags, ab 13. 10. 97; 16:00 h bis 17:30 h; 6x; 30 DM; keine Ermäßigung

 

21.15 Gedächntnistraining - Wer rastet, der rostet

Dagmar Kreutzer

Montags, ab 20. 10. 97; 15:30 h bis 17:00 h; 6x; 30,00 DM; keine Ermäßigung; Ziegelanger / Gemeindehaus

Mitzubringen: Schreibzeug

Teilnehmerzahl auf 15 begrenzt

Die Wiener Ärztin und Altersforscherin Dr. Franziska Stengel hat ein Programm erarbeitet, das speziell Teilnehmer ab 50 Jahren anspricht und mit dem Sie spielerisch die verschiedenen Fähigkeiten des Gehirns mobilisieren können.

21.16 Steuertips zur Unternehmensgründung

Dieter Köpf

Dienstags, ab 02. 12. 97; 19:00 h bis 22:00 h; 2x; 20,00 DM

Sie wollen sich selbständig machen - welche steuerlichen Regeln sind zu beachten? Welche Rechte und Pflichten haben Sie? Das Seminar will Grundzüge zur Wahl der Rechtsform, zu den Unternehmenssteuern, zu Buchführungspflichten und zu formellen Erfordernissen vermitteln und dient Interessenten als erste Orientierungshilfe.

21.17 Englisch

Irmgard Hetterich

Montags, ab 22. 09. 97; 18:00 h bis 19:30 h; 12 x; 60,00 DM

Lehrbuch: English Network 3 (Langenscheidt-Longman ab Unit 3)

Fortsetzungskurs. Neue Teilnehmer mit guten Vorkenntnissen können dazukommen.

21.18 Englisch

Irmgard Hetterich

Donnerstgas, ab 09. 10. 97; 19:00 h bis 20:30 h; 10x; 50,00 DM

Fortsetzungskurs. Neue Teilnhemer mit geringen Vorkenntnissen können dazukommen.

21.19 Englisch

Irmgard Hetterich

Donnerstags, ab 09. 10. 97; 20:30 h bis 21:30 h; 15x; 50,00 DM

Lehrbuch: Pons Reisewörterbuch Englisch (Klett)

Englisch für Urlauber. Für Teilnahme ohne Vorkenntnisse.

21.20 Spanisch

Christina Meißner

Donnerstags, ab 02. 10. 97; 18:30 h bis 19:30 h; 10x; 35,00 DM

Lehrbuch: Eso si 1 (Klett) ab L. 25

Für Teilnehmer mit Vorkenntnissen

21.21 Spanisch

Christina Meißner

Donnerstags, ab 02. 10. 97; 19:30 h bis 20:30 h; 10x; 35,00 DM

Lehrbuch: Kontakte Spanisch 1 ab L. 18 und Arbietsbuch

Für Teilnehmer mit Vorkenntnissen

21.22 Italienisch für den Urlaub

Dr. Carlo Rinaldi

Donnerstags, ab 09. 10. 97; 18:00 h bis 19:30 h; 10x; 50,00 DM

Lehrbuch: Italienisch in 30 Tagen (Humboldt-Verlag)

Für Teilnehmer ohne Vorkenntnisse

21.23 Italienisch für den Urlaub

Dr. Carlo Rinaldi

Donnerstags, ab 09. 10. 97; 19:45 h bis 21:15 h; 10x; 50,00 DM

Lehrbuch: Italienisch in 30 Tagen (Humboldt-Verlag) ab L. 5

Fortsetzungskurs. Teilnehmer mit Vorkenntnissen können dazukommen.

21.24 Spiele aus Großmutters Zeit

Für Kinder im Grundschulalter

Elena Spiegel

Der Termin wird noch bekanntgegeben; 15:00 h bis 16:30 h; 3x; 16,00 DM; keine Ermäßigung

Hast Du Dich schon einmal gefragt, was Deine Großeltern in ihrer Kindheit gespielt haben? In diesem Kurs lernst Du einige Spiele kennen, wie z. B. Kreisel, Diabolo, verschiedene Murmelspiele und vieles mehr.

21.25 Eurythmie für Erwachsene

Michael Jehle-Christiansen

Freitags, ab 19. 09. 97; 14:30 h bis 15:30 h

Fortsetzung des bestehenden Kursres. Neue Teilnehmer können dazukommen.

21.26 Qi Gong - Chinesische Gesundheits-gymnastik

Helga Sünkel

Montags, ab 22. 09. 97; 20:15 h bis 21:45 h; Schulturnhalle; 10x; 60,00 DM

Fortsetzungskurs. Keine Neuanmeldungen möglich.

21.27 Qi Gong - Chinesische Gesundheits-gymanstik

Adela Frank

Mittwochs, ab 24. 09. 97; 18:30 h bis 20:00 h; 10x; 60 DM

Fortsetzungskurs. Neue Teilnehmer können sich anmelden.

21.28 Körperformung durch Aktivierung der Tiefenmuskulatur

Isolde Reinhard-Weinmann

Donnerstags, ab 25. 09. 97; 18:00 bis 19:00 h; 10x; 34,00 DM

Mitzubringen: Decke oder Matte, lockere Kleidung

Aufbaukurs für Teilnehmerinnen mit Vorkenntnissen.

21.29 Körperformung durch Aktivierung der Tiefenmuskulatur

Isolde Reinhard-Weinmann

Donnerstags, ab 25. 09. 97; 18:09 bis 20:00 h; 10x; 34,00 DM

Mitzubringen: Decke oder Matte, lockere Kleidung

Aufbaukurs für Teilnehmerinnen mit Vorkenntnissen.

21.30 Aquatraining für Frauen

Sandra Hofmann

Montags, ab 29. 09. 97; 20:00 bis 21:00 h; Hallenbad; 10x; 34,00 DM (und Hallenbadeintritt)

Ein Kurs mit flotter Gymnastik im Wasser zur Verbesserung der Kondition und Kräftigung der Muskulatur, ohne die Gelenke zu belasten; auch mit Hilfe verschiedener Geräte. Die Möglichkeit, vorher zu schwimmen, ist gegeben.

21.31 Tai Chi Chuan - Eine alte chinesische Bewegungskunst

Roland Schütz

Montags, ab 06. 10. 97; 19:30 h bis 20:30 h; 10x; 38,00 DM

Vorkenntnisse sind nicht erforderlich

Mitzubringen: bequeme Kleidung und leichte Gymnastikschuhe

Tai Chi Chuan ist eine meditative Bewegungskunst chinesischen Ursprungs. Seine äußeren Formen sind langsam fließende Bewegungen, die Körper und Geist gleichermaßen zur Entspannung führen. Die Übung des Tai Chi Chuan schult das Körperbewußtsein und fördert die natürliche Beweglichkeit des Körpers.

21.32 Osteoporose-Gymanstik

Sandra Hofmann

Donnerstags, ab 09. 10. 97; 15:45 h bis 16:30 h; Schulturnhalle; 8x; 22,00 DM

Teilnehmerzahl auf 12 begrenzt.

Der Kurs bietet gezielte gymnastische Übungen, um einer Osteoporose-Erkrankung vorzubeugen. Vor allem Frauen leiden unter verstärktem Abbau der Knochenmasse. Dies kann zu Rückenschmerzen, Verkrümmung der Wirbelsäule und sogar zu Knochenbrüchen, vor allem auch der Wirbel, führen. Deshalb gilt: Vorbeugen ist besser als Heilen.

21.33 Wirbelsäulengymnastik

Brigitte Schierling

Freitags, ab 10. 10. 97; 18:00 h bis 19:00 h; Schulturnhalle; 10x; 34,00 DM

Mitzubringen: Sportkleidung; Handtuch

Ein aktives Bewegungsprogramm hilft Ihnen, Ihre Muskeln zu kräftigen und zu dehnen und die Wirbelsäule zu mobilisieren. Die Teilnehmer sollten sich nicht im Krankenstand befinden.

21.34 Orientalischer Tanz

Monika Stenglein

Freitags, ab 10. 10. 97; 18: 45 h bis 20:15 h; Sporthalle am Tuchanger; 10x; 55,00 DM

Mitzubringen: Lockere Kleidung

Der Bauchtanz ist eine der ältesten Ausdrucksformen tänzerischen und kultischen Ursprungs. Er verhilft Ihnen zu einem gesunden Kreislauf und trainiert die Haltung und Anmut Ihres Körpers.

Für Teilnehmerinnen mit Vorkenntnissen

21.35 Wen Do für Frauen

Kim Fohlenstein und Anita Schorr

Samstag, 11. 10. Und Sonntag, 12. 10. 97; jeweils 10:00 bis 16:00 h; 100,00 DM

Teilnehmerinnenzahl ist auf 16 begrenzt.

Wen Do ist eine Form der Selbstverteidigung, die von Frauen für Frauen und Mädchen entwickelt worden ist. Sie beinhaltet sowohl einfache, effektive Angriffs- und Befreiungstechniken als auch Übungen zu selbstbewußtem, entschlossenem Auftreten, der Wahrung persönlicher Grenzen durch Mimik, Gestik, verbale Strategien usw. Frauen bekommen vermittelt, wie sie Situationen frühzeitig erfolgreich klären und somit Angreifer erfolgreich abschrecken können. Anhand eigener Erlebnisse können neue Verhaltensmuster entwickelt und in der Gruppe ausprobiert werden, so daß wir uns als stark und wehrhaft erleben können. Wir erfahren unsere eigene Körperkraft, bauen Schlaghemmungen ab und brechen aus der uns anerzogenen Opferrolle aus. Teilnehmen können Frauen jeden Alters, ob sportlich oder unsportlich. Der Kurs ist für Anfängerinnen konzipiert, aber auch für Frauen, die schon einen Einführungskurs besucht haben und ihre Kentnisse auffrischen wollen.

21.36 Jazztanz mit Hip-Hop-Elementen

Für Mädchen

Nicole Baum-Helbig

Dienstags, ab 02. 12. 97; 16:30 h bis 17:30 h; 10x; 34,00 DM; keine Ermäßigung

Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Mitzubringen: Lockere Kleidung, Turnschuhe

Teilnehmerinnenzahl auf 15 begrenzt.

Der Kurs beinhaltet Aufwärmübungen (Dehnen, Fuß- und Beinarbeit, Kräftigung der Muskulatur) und vermittelt Kombinationen aus den Tanzbereichen Hip-Hop, Street-Dance, Rap und Jazzdance. Es werden auch Tanzschritte aus aktuellen Videos einbezogen. Die Ziele des Kurses sind Fitneß als auch das Erarbeiten der persönlichen Ausdrucksmöglichkeiten im Tanz.

21.37 Chinesische Küche

Li-Lin Fu-Lehr

Mittwoch, 22. 10. 97; 17:30 h bis 22:30 h; 18,00 DM (und Materialkosten)

Mitzubrigen sind: Scharfes Fleischmesser, beschichtete Pfanne oder Wok, Geschirrtücher, Schreibzeug, Vorratsbehälter

Teilnehmerzahl auf 14 begrenzt

Eine Chinesin stellt Rezepte aus ihrer Heimat vor. Mit 4000 Jahren ist die chinesische Kochkunst eine der ältesten der Welt. Die Speisen zeichnen sich aus durch einen Reichtum an Vitaminen, Mineralien, Aroma, aber geringen Kaloriengehalt. Es werden neue Rezepte für verschiedene Fleisch- und Gemüsegerichte sowie Vor- und Nachspeisen gekocht, z. B. Entenfilet süß-sauer, gefüllte Hähnchenfiletrollen, Shitaki-Pilze mit Gemüse oder Obstteller mit Honigsoße.

21.38 Specialitées francaises - Kochen wie in Frankreich

Celine Tarin

Donnerstag, 27. 11. 97; 19:00 h bis 22:00 h; 12,00 DM (und Materialkosten)

Sprachkenntnisse sind nicht erforderlich

Teilnehmerzahl auf 12 begrenzt

Ein kulinarischer Ausflug in die Küche Frankreichs mit einigen ausgewählten Spezialitäten wie Ratatouille oder Quiche lorraine. Weitere Zutaten des Abends sind Redewendungen und Wortschatz, um sich beim Einkaufen oder im Restaurant auf Französisch verständigen zu können.

21.39 Briefmarken sammeln

Für Kinder von 6 bis 12 Jahren

Ilse Speth

Der Tremin wird noch bekanntgegeben; 15:00 h bis 16:30 h; 2x; 10,00 DM; keine Ermäßigung; Materialkosten 25,00 DM

Das Zubehör besorgt die Kursleiterin.

Der perfekte Start in das neue Hobby mit vielen Briefmarken und allem, was der Sammler für den Einstieg in das neue Hobby braucht.

21.40 Hohlsaum

Marie-Luise Heinrich

Dienstags, 30. 09., 14. 10. Und 21.10. 97; 19:30 h bis 21:45 h; 3x; 25,00 DM (und Materialkosten)

Das Material besorgt die Kursleiterin.

Leinenstickerei

21.41 Klöppeln für Anfänger und Fortsgeschrittene

Monika Maar

Dienstags, ab 16. 10. 97; 19:30 h bis 21:00 h; 6x; 30,00 DM (und Materialkosten)

Teilnehmerzahl auf 10 begrenzt.

Vermittelt wird die alte Technik der Spitzenherstellung

21.42 Aquarellzeichnen

Dorothea Winter

Montags ab 03. 11. 97; 19:30 h bis 21:30 h; 5x; 34,00 DM (und Materialkosten)

Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Mitzubringen sind: Aquarellkasten (6 Farben reichen), kleiner und großer Pinsel, Wasserglas, Lappen, Aquarellblock A3 oder A4.

Teilnehmerzahl auf 14 begrenzt.

Für alle, die Lust haben, sich auf das Spiel mit Wasser und Farbe einzulassen. Im Kurs werden verschiedene Techniken und ihre Anwendungsmöglichkeiten vorgestellt.

21.43 Nähen

Ruthild Weis

November 97; 14:00 h bis 16:00 h; 6x; 52,00 DM (und Materialkosten)

Der Termin wird noch bekanntgegeben.

Teilnehmerzahl auf 8 begrenzt.

Information und Anmeldung: Ruthild Weis, Tel. (0 95 24) 96 01

 

21.44 Nähen

Ruthild Weis

Donnerstags, ab 06. 11. 97; 19:30 h bis 21:30 h; 6x; 52,00 DM (und Materialkosten)

Teilnehemrzahl auf 8 begrenzt.

Information und Anmeldung: Ruthild Weis, Tel. (0 95 24) 96 01

 

21.45 Hardanger-Stickerei

Marie-Luise Heinrich

Dienstags, 11. 11., 18. 11., 02. 12. und 16. 12. 97; 19:30 h bis 21:45 h; 4x; 34,00 DM (und Materialkosten)

Das Material besorgt die Kursleiterin.

Hardanger-Arbeit ist eine aus Norwegen stammende Weißstickerei, deren Musterung quadratisch ausgezogene und umstopfte Durchbruchfelder enthäkt.

21.46 Zeichnen und Aquarellieren

Dorothea Winter

Montags, ab 19. 01. 98; 19:30 h bis 21:30 h; 5x; 34,00 DM (und Materialkosten)

Mitzubringen: Zeichenmaterial, Block / Papier A 3

Teilnehmerzahl auf 14 begrenzt

Wir wollen uns mit verschiedenen Themen wie Stilleben und Portrait befassen. Je nach Interesse kann mit Stift oder Pinsel gearbeitet werden.

Zurück zu Kurse - Zurück zum Inhaltsverzeichnis

 

 

Homepage

 

 

Senden Sie E-Mail mit Fragen oder Kommentaren zu dieser Website an: jacky@tpp24.net 
Copyright © 2000 Naturstein Essel
Stand: 18. December 1998